Geben Sie den
Menschen Hoffnung

Hilfsorganisation für
Thailand & Philippinen

Dandelion - eine
Hilfsorganisation für
die Philippinen und Thailand

Nach unserer Reise auf die Philippinen haben wir 2014 unseren Verein gegründet. Als Hilfsorganisation aus München möchten wir Menschen in Not auf den Philippinen und in Thailand unterstützen. Mit unseren Partnern vor Ort haben wir den persönlichen Kontakt und können direkt da helfen, wo es nötig ist. Unsere Hilfsprojekte sind sehr vielfältig und gehen von Schulpatenschaften bis Mikrokredite für Kleinunternehmer. Bildung und Selbstständigkeit liegt bei unserer Arbeit im Fokus und soll all denen wir helfen, ein finanziell unabhängiges Leben verschaffen. Durch unsere ehrenamtlichen Helfer vor Ort und unsere übersichtliche Vereinsstruktur fließen die Spenden direkt dorthin, wo sie gebraucht werden. Anders als bei anderen großen Organisationen, wo ein großer Teil der Spenden für Marketing und Verwaltung verwendet werden, geht bei uns alles zu 100 Prozent in die Hilfe vor Ort.

stoerer

Hilfsprojekte auf den Philippinen und Thailand

Unser wichtigstes Hilfsprojekt auf den Philippinen, neben kleineren Hilfsaktionen, sind zinsfreie Mikrokredite. Mit Mikrokrediten fördern wir die Einheimischen in die Selbstständigkeit zu gehen und sich ein eigenes Geschäft aufzubauen. Wir geben den Kleinunternehmern nicht nur einen Kredit, sondern nehmen sie langfristig an die Hand und bringen ihnen bei, wie sie ihr Geld richtig und effizient verwalten und einsetzen können. Hierbei arbeiten wir stark mit Gemeinden und Organisationen vor Ort, die Gruppenweise die Kredite vergeben und betreuen.

Im Norden Thailands an der Grenze zu Myanmar befindet sich unser Berean Lernzentrum in Fang. Dort betreut Alu One mit seiner Familie, zwei Lehrern und einem Pastor eine Gruppe von Kindern, die zu einer in Thailand lebenden Minderheit gehören. Die Schule erhält von uns Schul- und Lern-Materialien, Geld für Ausflüge und Investitionen.

Philippinen – Mikrokredite &
Patenschaften

Dandelion´s Motto ist „Hilfe zur Selbsthilfe“. Deshalb vergibt Dandelion Mikrokredite an Kleinunternehmer oder die die es werden möchten. Kranke Kinder haben es besonders schwer. Meist kommt hier die medizinische Versorgung zu kurz und in eine Sonderschule gehen sie nicht. Wir helfen solchen Familien.

MEHR INFOS

Thailand – Unsere Tagesschule

Lernen Sie unser Schulprojekt kennen und unterstützen Sie Kinder des Shan-Volkes in Thailand Wiang Fang. Die Kinder bekommen nur durch uns die Möglichkeit zur Schule zu gehen. Als Minderheit des Shan-Volkes haben ihre Eltern meist kein Geld für das wichtigste Gut „Schulbildung“. Erfahren Sie hier mehr.

MEHR INFOS

So können Sie helfen!

dandelion – Hands on Charity

Privat spenden

Als Unternehmen helfen

Erleben Sie, wie Ihre Spende wirklich etwas verändert!

Sie erhalten eine Spendenquittung für Ihre Steuererklärung.

Durch die direkte Zusammen-arbeit mit einheimischen Helfern und Gemeinden vor Ort geht keine Spende verloren, sondern wird da eingesetzt wo sie am dringendsten benötigt wird.

Durch unsere aktuellen News erfahren Sie, wo Ihr Geld aktuell eingesetzt wird und wem Sie damit helfen.

Regelmäßige Erlebnisberichte von Einheimischen vor Ort auf unserer Homepage und auf Facebook.

spenden

Spenden Sie jetzt und helfen Sie Menschen

Unsere Erfolgsgeschichten

Erleben Sie wie Ihre Spende wirklich was verändert hat

In unseren Erfolgsgeschichten berichten wir regelmäßig von Mikrokreditteilnehmern, die von ihrer Lebensgeschichte und ihren Erfahrungen mit dem von uns erhaltenden Mikrokredit berichten. Meist erfahren die Teilnehmer über ihre Gemeinde oder über Freunde von Dandelion´s Mikrokrediten. Oft hatten sie schon länger den Wunsch sich Selbstständig zu machen oder ihr Geschäft zu vergrößern, allerdings fehlt ihnen immer das nötige Startkapital. Mit Dandelion´s zinsfreien Krediten ist genau dies möglich. In drei Etappen und Gruppenweise werden die Kredite vergeben. In der Regel erhalten zehn Personen aus einer kirchlichen Gemeinde oder einem sozialen Verein Kredite und der Hauptverantwortliche ist für die Rückzahlung und Betreuung der einzelnen Teilnehmer verantwortlich. Alles wird mit unseren Helfern vor Ort koordiniert.

Möbelhersteller Marlon

Marlon Austero ist 42 Jahre alt und wohnt in Sta. Cruz Brgy Leon Garcia Agdao, Davao Stadt. Marlon ist Vater von zwei Kindern namens Jeneriza Khendra und Marlon Arcki. Er lebt mit seinen zwei Kindern und seiner Lebenspartnerin Ivy Bakiao zusammen. Sie haben bisher nie geheiratet, da sie keine Ersparnisse für eine Hochzeit hatten. Von seinem Vater hat er erlernt, Sofagarnituren selbst herzustellen. Durch Dandelion’s Mikrokredit kann er benötigte Materialien wie Schaum, Stoffe und Holz für Rahmen kaufen und auf Vorrat lagern, damit er immer für neue Kunden bereit ist.

Sein größter Wunsch ist es, ein eigenes Möbelgeschäft zu führen, damit er seinen Kindern helfen kann, ihr Studium zu finanzieren. Marlon ist Dandelion für diese einmalige Chance sehr dankbar.

Angelina Street-Food Verkäuferin

Ich habe einen kleinen Straßenstand, wo ich Kwek Kwek (frittierte Eier), Fischbälle und Getränke verkaufe. Der Stand ist meine einzige Einnahmequelle, womit die ganze Familie ernährt und versorgt, wird. Leider sind die monatlichen Einnahmen nicht ausreichend. Durch einen Kredit von Dandelion konnte ich mein Geschäft erweitern und so gestalten, damit mehr Einnahmen entstehen und somit meine Familie gut versorgt ist.

Näher Almario

Mein Geld verdiene ich durchs Nähen von Sofa-Bezügen. Ich und mein Bruder nähen zusammen mit einer recht alten Nähmaschine. Mit dem Kredit von Dandelion wollen wir uns eine neue, leistungsfähigere Nähmaschine kaufen, damit wir mehr Aufträge annehmen können und somit auch mehr Einnahmen bekommen. So kann ich vielleicht mal vom Fluss aufs Festland ziehen, aktuell kann ich es mir nicht leisten.

Bäckerin Catherine

Mein Name ist Catherine und ich verkaufe Donuts. Das Geld reicht gerade für Lebensmittel und Miete. Ich sorge nicht nur für mich, sondern auch für meine kranke Mutter. Sie brauch regelmäßig teure Medikamente, für die ich kaum Geld habe. Durch den Kredit von Dandelion kann ich mein Geschäft vergrößern und mehr Einnahmen bekommen. So haben meine Mutter und ich mehr Sicherheit, auch die Medikamente bezahlen zu können.

Verkäuferin Marilou

Eine weitere Kreditnehmerin ist Marilou Serion. Sie ist 35 Jahre alt und lebt im Sanguilangan Gym, Gem Village Barangay Ma-a, Davao Stadt. Marilou hat einen 38-jährigen Ehemann Edmer Serion und sie ist Mutter von vier Söhnen. Ihr Mann ist Trisikad-Taxi-Fahrer und sie war Hausfrau, bis sie von Dandelions´ Mikrokrediten gehört hat. Sie war so überrascht darüber, dass eine Hilfsorganisation Kredite ohne Zinsen vergibt. Sie wollte schon immer ihre Familie mit unterstützen, wusste aber nicht wie. Das war ihre Gelegenheit. Sie hat einen Mikrokredit aufgenommen, um sich einen kleinen Sari-Sari Laden (Mini-Supermarkt) zu eröffnen. Durch Dandelion hat sie zusätzlich noch Schulungen zum Thema Finanzen und Buchhaltung bekommen. Das Geld, das sie verdient, versucht sie zum größten Teil zu sparen. Irgendwann möchten sie sich ein Haus kaufen. Sie ist Dandelion sehr dankbar!

Frischgebackene Mutter – Jocelyn

Jocelyn Taburada ist 34 Jahre alt und lebt in San Antonio Barangay, Leon Garcia, Agdao, Davao Stadt. Sie hat vier Kinder. Ihre Namen sind Daniela Mae (13 Jahre alt), Leon John (10 Jahre alt), Natasha (4 Jahre alt) und die jüngste ist Andrea (12 Tage alt). Ihr Ehemann heißt Jonathan Libre und ist 37 Jahre alt. Er ist Hilfsarbeiter und verdient den Mindestlohn von 340 Pesos pro Tag (ca. 6 €). Sein Einkommen reicht ihnen leider nicht, da sie neben den Lebenshaltungskosten noch die Schulbildung der Kinder finanzieren müssen. Der Grund, warum sie einen Kredit beantragt hat, ist, dass sie ihren Mann beim Einkommen unterstützen möchte und sie etwas für den Notfall sparen will. Jocelyn verkauft jetzt Holzkohle in ihrer Gemeinde. Sie kann damit 250 Pesos (ca. 4,5 €) pro Tag dazu verdienen. Sie wünscht sich für ihre Kinder eine bessere Zukunft und einen guten Schulabschluss bzw. eine Ausbildung. Sie dankt allen Spendern aus Deutschland und den Helfern vor Ort!

Verkäuferin Mary Jane

Heute möchten wir Euch Mary Jane Namoco vorstellen. Sie ist 52 Jahre alt und lebt mit ihrer Familie in Barangay Leon Garcia Sr. Agdao, Davao Stadt. Mary Jane hat es nicht leicht im Leben. Vor Jahren hatte ihr Mann einen schweren Unfall und ist seitdem arbeitsunfähig. Sie bekommen zwar etwas Unterstützung vom Staat, aber das reicht nicht für sie und ihre zwei Kinder, die am College studieren. Deshalb möchte sich Mary Jane etwas dazu verdienen. Über Dandelion hat sie einen Mikrokredit bekommen und hat sich damit ein kleines Geschäft in ihrem Haus ermöglicht. Sie ist sehr glücklich und dankbar über diese Möglichkeit. Mary Jane freut sich auch über die guten Ratschläge bezüglich Finanzen und Wirtschaft, so kann sie effizient ihren Laden führen.

Elektriker Reymark

Reymark Cao ist 38 Jahre alt und lebt mit seinem Lebenspartner Jonah Banit zusammen. Er stammt aus der Provinz Don Marcelino Davao Occidental, ist aber vor einiger Zeit nach Barangay Agdao, Davao Stadt, gezogen. Früher war er Fischer und sein verdienst war abhängig von seinem Fischfang. War es ein guter Tag hat er 300 Pesos (ca. 5,5 €) verdient. Sie dachten, wenn sie in die Stadt zogen, würden sie schnell einen Job finden und es einfacher haben. Leider gestaltet sich die Job Suche recht schwierig, da Reymark keinen Schulabschluss hat. Nach langer Suche fand er einen Job als Elektriker. Er repariert Ventilatoren und sein Traum ist es, irgendwann eine eigene Werkstatt zu haben. Reymark ist sehr dankbar für die Hilfe von Dandelion, die ihm durch die schwere Zeit geholfen hat.

Ich habe Fragen zu
meiner Spende

Dr. Johannes Hoffmeister von
unserem Spendenservice ist gerne
für Sie da.

  089 66 56 23 99   info@handsoncharity.de   Bürozeiten: Mo – Fr 09 – 17 Uhr

Antworten auf häufige Fragen rund
ums Spenden finden Sie hier:

ZU DEN FAQ`s

Unsere Hilfsorganisation

DER GRÜNDER VON DANDELION: JOHANNES HOFFMEISTER

Als Gründer von Dandelion habe ich eine gewisse Verantwortung nicht nur den Spendern gegenüber, sondern auch den Helfern und den Menschen vor Ort, die Hilfe durch Dandelion erhalten. Das ist mir durchaus bewusst. Ehrlichkeit und Vertrauen sind die Grundbausteine meiner Hilfsorganisation, die ich selbst mit Freunden nach einer Reise auf den Philippinen, 2014 gegründet habe. Die Menschen vertrauen mir, da ich einmal im Jahr persönlich auf die Philippinen reise, um nach dem Rechten zu schauen. Zudem skype ich einmal wöchentlichen mit den Verantwortlichen vor Ort und kenne jeden Projektleiter persönlich.

In der Rubrik „Über uns“ können Sie mehr über mich und Dandelion erfahren.

Unsere Partner

HangOvear

Gymnasium Höhenkirchen-
Siegertsbrunn

Johannes Hoffmeister
Innovation Center

twin Werbeagentur

Finestep Immobilien

Hand:sam Cosmetics

spenden

Spenden Sie jetzt und helfen Sie Menschen